Freitag, 6. Juli 2012

Kapuzinerkirche Paderborn – von Drewemann zur Messe aller Zeiten

Am kommenden Samstag findet in der Kapuzinerkirche in Paderborn die Nachprimiz des Neupriesters Bernward Van der Linden statt. Dabei handelt es sich um ein epochales Ereignis. Van der Linden nämlich gehört der Priesterbruderschaft St. Petrus an, die sich dem liturgischen Ritus von 1962 verschrieben haben und die heilige Messe im sogenannten „außerordentlichen Ritus“ zelebrieren. Dieser feierliche Gottesdienst, der als Levitiertes Hochamt gefeiert wird, findet statt in jener Kirche, in der über Jahrzehnte hinweg Sonntag für Sonntag Eugen Drewermann predigte und „sein eigenes Evangelium“ verkündete. Nun endlich kommt wieder die wahre Lehre der Kirche zu Wort.

Am kommenden Sonntag wird Pater Bernward Van der Linden eine weitere Nachprimiz feiern. Diesmal noch etwas weiter im Westen, in Recklinghausen. Diese Heilige Messe findet statt um 10:00 Uhr in der Kirche  St. Michael (Michaelstr.1, Recklinghausen-Hochlarmark). Ebenso wie in Paderborn wird der Neupriester auch hier den Primiz-Segen erteilen.

Labels: ,

5 Kommentare:

Am/um 6. Juli 2012 um 09:13 , Blogger Nepomuk meinte...

Die Kapuzinerkirche ist doch die Kirche des "Liborianums", also des Bildungshauses des Erzbistums PB. Eugen D. war doch Subsidiar in St. Georg, hat er nicht dort immer gepredigt?

 
Am/um 6. Juli 2012 um 10:26 , Blogger jos.m.betle meinte...

Sonntags um 11 "gehörte" ihm diese Kirche.

 
Am/um 6. Juli 2012 um 11:48 , Blogger Nepomuk meinte...

Na dann ist es jetzt umso besser! Das Epochale liegt für mich aber nicht so sehr im Bezug zu Drewermann, der Fall hat seine eigene Tragik, sondern darin, dass der Ort der Primiz durchaus eine recht privilegierte Stätte ist. Immerhin ist die ehem. Kapuzinerkirche die Kirche des zentralen erzbischöflichen Bildungshauses. Das könnte ich mir in anderen Bistümern so nicht vorstellen. Glückwunsch und gutes Gelingen!

 
Am/um 6. Juli 2012 um 23:53 , Blogger Frischer Wind meinte...

Ein interessantes Detail...
Und wer ist Eugen Drewermann?

 
Am/um 7. Juli 2012 um 07:48 , Blogger jos.m.betle meinte...

Oh - ist das eine rhetorische Frage? Aber siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Eugen_Drewermann

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite